Banner

Lust auf eine Fortbildung im E-Learning-Format?

Ab dem 15. April 2019 bietet der Landesfilmdienst Sachsen e.V. eine Fortbildungsreihe für Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendhilfe an.
Themenschwerpunkte sind E-Learning, Kinder- und Jugendmedienschutz, aktive Medienarbeit u.v.m.
Die Fortbildung ist nach dem Blended Learning-Prinzip aufgebaut und beinhaltet nur wenige Präsenzseminare. So können spannende medienpädagogische Themen in Webinaren und Onlinekursen auch bequem von zuhause aus erschlossen werden.

Interesse? Hier gibt es weitere Informationen.

01.08.2018 09:26:58

August Programm Kino Kassablanka / Sommerferienkino

 

Unser Programm für den August findet ihr hier. Wir freuen uns auf euch! 

01.08.2018 08:59:05

Fortbildung Neonazismus

Neonazismus. Erscheinungsformen – Hintergründe – Strategien

Pädagog_innen stehen in ihrer Praxis vor großen Herausforderungen, wenn sie mit Neonazis oder rechtsaffinen Kindern und Jugendlichen konfrontiert sind.

An konkreten Beispielen werden in der Fortbildung „Neonazismus. Erscheinungsformen – Hintergründe – Strategien“ am ersten Fortbildungstag zentrale Begrifflichkeiten erläutert, rechtsextreme Medienangebote analysiert und Handlungssicherheit hergestellt.
Um Fragen zu klären, die sich aus der praktischen Anwendung ergeben, steht ein zweiter Tag zur Verfügung. Auch hier dienen konkrete Fälle der Bearbeitung pädagogischer Herausforderungen mit dem Ziel, Handlungskompetenz zu vertiefen.

Der Landesfilmdienst Sachsen e.V. bietet die zweitägige zertifizierte Fortbildung am 07.+13.11.14 (Tag 1+2) sowie am 08.+15.12.14 (Tag 1+2) insbesondere für pädagogisch Tätige an, die in ihrer Handlungspraxis mit Neonazis bzw. rechtsaffinen Kindern und Jugendlichen konfrontiert sind (Weitere Termine auf Wunsch).

Ausführliche Informationen sowie den Flyer und die Anmeldeformulare 07.+13.11.14 sowie 08.+15.12.14 finden Sie hier.

 

Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V.

Tel.: (0341) 492 949 1-0

E-Mail: zentrale@landesfilmdienst-sachsen.de